March 18, 2019

PrimaLoft, Inc. Gibt die Zirkularität von PrimaLoft® Bio™Fasern bekannt und treibt damit die unermüdlich verantwortungsbewusste mission ™ weiter voran

Die ersten 100% recycelten, biologisch abbaubaren* synthetischen Isolierungen und Gewebefasern, die nachweislich erneuerbar sind und in einer Kreislaufwirtschaft eingesetzt werden können

LATHAM, N.Y. (18. März 2019) — PrimaLoft, Inc., Experte für fortschrittliche Materialtechnologie, gab heute bekannt, dass seine PrimaLoft™ Bio® Fasern in einer Kreislaufwirtschaft erneuerbar sind. Als Ergebnis von Tests durch Dritte haben sich die Polyesterfasern als chemisch recycelbar erwiesen. Dieser Prozess zerlegt Polyester in seine Grundbestandteile, so dass es zu einem neuen Hochleistungsmaterial verjüngt werden kann, ohne seine ursprüngliche Integrität zu beeinträchtigen. PrimaLoft ist die erste Marke, die eine 100% recycelte, biologisch abbaubare* synthetische Isolierung und ein Gewebe einführt, die die Zirkularität unterstützen.

“Die Absicht von PrimaLoft® Bio™ war immer, das letztendliche Ende der Lebensdauer eines Kleidungsstücks auf wirkungsvolle Weise anzugehen und gleichzeitig eine Lösung für das branchenweite Mikroplastikproblem zu finden”, sagte Mike Joyce, Präsident und CEO von PrimaLoft. “Biologische Abbaubarkeit ist eine End-of-Life-Lösung, die im Einklang mit dem Zirkularitätsmodell funktioniert. Mit der Fähigkeit, unsere Fasern zu erneuern, verändern wir das Gespräch in Zirkularität. Kreislaufwirtschaft ist die nächste Grenze in Sachen Nachhaltigkeit und wir haben unsere Fähigkeiten in diesem Bereich unter Beweis gestellt.”

Tests von Drittanbietern haben gezeigt, dass PrimaLoft® Bio™fasern mit einer Ausbeute von 95% chemisch recycelt werden können. Nach dem chemischen Recycling können PrimaLoft® Bio™fasern wiederverwendet werden, um neue Isolations- oder Gewebefasern herzustellen, wobei das gleiche Leistungsniveau beibehalten wird.

Zirkularität oder Kreislaufwirtschaft ist ein Wirtschaftssystem, das darauf abzielt, Abfall zu minimieren und nutzbare Ressourcen wiederzuerleben, die innerhalb des Systems genutzt werden können. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, neue natürliche Ressourcen einzuführen, wodurch ein geschlossener Kreislauf entsteht. Eine Kreislaufwirtschaft ist eine nachhaltigere Alternative zu einer traditionellen linearen Wirtschaft, die auf dem “Take, Make, Dispose”-Modell der Ressourcennutzung beruht.

Joyce fuhr fort: “Seit 1950 wurden weltweit mehr als 8,3 Milliarden Tonnen Kunststoff produziert, und weniger als 10% dieser Kunststoffe wurden tatsächlich recycelt. Diese Zahlen sind alarmierend und PrimaLoft arbeitet an Lösungen, um den Einsatz von ölbasierten Neupolyesterfasern zu reduzieren. Zu diesem Zweck verwenden wir seit 2007 recycelte Polyesterfasern aus Plastikflaschen in unseren Produkten. Durch dieses traditionelle mechanische Recyclingverfahren kann neues Hochleistungsmaterial erzeugt werden. Diese Methode kann jedoch nicht wiederholt angewendet werden, ohne letztendlich die Leistungsmerkmale des Polyesters zu opfern und weiterhin zusätzliche natürliche Ressourcen zu verbrauchen. Deshalb suchte PrimaLoft nach neuen Wegen, um das System zu schließen.”

PrimaLoft® Bio™fasern werden zu 100% aus recyceltem Post-Consumer-Material hergestellt und zerfallen, wenn sie bestimmten Umgebungen ausgesetzt sind – wie einer Deponie oder dem Ozean. PrimaLoft hat die Fasern verbessert, um für die natürlich vorkommenden Mikroben in diesen Umgebungen attraktiver zu sein, so dass sie die Fasern schneller auffressen und das Gewebe oder die Isolierung zu natürlichen Elementen zurückgeben. Fasern werden nur biologisch abgebaut, wenn sie diesen natürlich vorkommenden Mikroben auf Deponien oder Gewässern ausgesetzt sind, so dass die Isolierung oder das Gewebe während ihres gesamten nutzbaren Lebenszyklus in einem Kleidungsstück sehr langlebig bleibt.

Biologisch abbaubare Fasern bieten eine Lösung für den potenziellen Abfall von Fasern während der gesamten Nutzungsdauer eines Kleidungsstücks sowie für Kleidungsstücke, die auf Deponien oder in Meereswasserumgebungen landen.

* 86,1% biologischer Abbau in 499 Tagen unter ASTM D5511 Bedingungen – Standardtestmethode zur Bestimmung des anaeroben biologischen Abbaus von Kunststoffmaterialien unter anaeroben Vergärungsbedingungen mit hohem Feststoffstoffeinsatz

* 57,4% biologischer Abbau in 486 Tagen unter ASTM D6691 Bedingungen – Standard-Testmethode für
Bestimmung des aeroben biologischen Abbaus von Kunststoffmaterialien in der Meeresumwelt durch ein definiertes mikrobielles Konsortium oder natürliches Meerwasser-Inoculum

Über PrimaLoft, Inc.: PrimaLoft, Inc., ein Unternehmen für fortschrittliche Materialtechnologie mit Sitz in Latham, New York, und Niederlassungen in Deutschland und China, ist weltweit führend in der Forschung und innovativen Entwicklung von Komfortlösungen mit Hochleistungsisolierungen und -geweben. Die Marke PrimaLoft®, eine eingetragene Marke von PrimaLoft, Inc., liefert Wohlfühlprodukte, die in den weltweit führenden Outdoor- und Modemarken, Einrichtungsgegenständen, Arbeitskleidung, Jagd- und Militäranwendungen verwendet werden. PrimaLoft® Isolierung wurde ursprünglich für die US-Armee als wasserabweisende, synthetische Alternative zu Daunen entwickelt. Heute ist die Marke als Maßstab in der Outdoor-Branche anerkannt, um unübertroffenen Komfort unter allen Bedingungen zu bieten und die Benutzer letztendlich in die Lage zu versetzen, im Moment zu bleiben. PrimaLoft, Inc. engagiert sich in der nachhaltigen Textilproduktion durch Partnerschaften mit dem bluesign® System, der International OEKO-TEX® Association und dem Higg Index der Sustainable Apparel Coalition. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.PrimaLoft.comund folgen Sie PrimaLoft auf Facebook, Twitter und Instagram. PrimaLoft®, Feel the Performance™.

Upgrade your browser - Unfortunately, this site has updated features that can't run on this version of Internet Explorer. Download a free upgrade of Internet Explorer.